DVZ M-V GmbH

Profilepage

DIE DVZ M-V GMBH

Der IT-Dienstleister für
die öffentliche Verwaltung

Partner der öffentlichen Verwaltung

Die DVZ M-V GmbH ist der IT-Dienstleister der Landesverwaltung M-V mit Sitz in Schwerin. Gesellschafter der eigenständigen GmbH ist das Land Mecklenburg-Vorpommern. Den Vorsitz im Aufsichtsrat hat die Staatssekretärin des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Ina-Maria Ulbrich.

Als langjähriger und kompetenter Partner des Öffentlichen Sektors beschäftigen uns schon heute Fragen, die moderne Verwaltungsabläufe und -prozesse einer vernetzten Gesellschaft von morgen ausmachen werden. Die Antworten darauf finden unsere hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Kompetenzen nutzen, um Verwaltungsaufgaben, Menschen und Systeme zusammenzubringen.

INFO-BOX

Downloads

Organigramm

Logo als eps und jpeg

Weiterführend

DVZ als Arbeitgeber

BERATER UND WEGBEGLEITER: Auch über die IT hinaus

Mit unserem integrativen Ansatz erkennen wir die Bedürfnisse unserer Kunden und entwickeln aus gemeinsamen Ideen und politischen Zielen smarte Lösungen. Das spiegelt sich auch in unserem umfassenden Leistungsportfolio wider, das Beratungs-, Betriebs-, Entwicklungs-, Beschaffungs- und Infrastrukturleistungen umfasst.

Consulting- und Compliance-Leistungen gehören ebenso zu unseren Kernkompetenzen wie der Betrieb sicherer Kommunikationsinfrastrukturen oder die Entwicklung eigener Applikationen, Dienste und Servicemodelle. So sind durch uns entwickelte, betreute und betriebene Fachapplikationen beispielsweise in den Bereichen Justiz, Innere Sicherheit, Personenstandswesen oder Geoinformation vollumfänglich in die Arbeit der Verwaltung integriert. Durch beständige Optimierung unserer Abläufe entwickeln wir unsere Dienstleistungen täglich weiter.

HOCHLEISTUNGSRECHENZENTRUM: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

Dabei haben Anforderungen nach höchstmöglicher Sicherheit, uneingeschränktem Datenschutz und permanenter Verfügbarkeit für unser Handeln oberste Priorität. Sie sind Maßstab für die Entwicklung zukunftsweisender, durchgängig vernetzter und medienbruchfreier Dienste, aber auch für den Betrieb des eigenen Rechenzentrums.

Mit der erfolgreich abgeschlossenen Zertifizierung nach ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz sind wir eines von wenigen Rechenzentren auf Länderebene, das seinen gesamten IT-Betrieb zertifiziert hat.

ATTRAKTIVER ARBEITGEBER: Der Mensch im Mittelpunkt

Als eines der 80 größten Unternehmen in M-V wollen wir in enger Zusammenarbeit mit den Hochschulen hierzulande Fachkräften eine berufliche Perspektive in der IT-Branche bieten. Dazu zeichnen wir uns neben vielen interessanten anspruchsvollen Projekten durch ein attraktives, familienfreundliches Beschäftigungsumfeld sowie individuelle Personalentwicklungsmöglichkeiten aus.

Dipl.-Ing. Dipl.-Jur. Hubert Ludwig

... ist seit 2005 Geschäftsführer der DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH - dem IT-Dienstleister des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Neben einem Diplomabschluss in Elektronik sowie einem Juraabschluss an der Humboldt Universität zu Berlin absolvierte er ein „International Leadership-Program“ an der „European School of Management and Technology“ zur Vermittlung international anerkannter Methoden und Kenntnisse in der Unternehmensführung. Hubert Ludwig ist:

  • Mitglied im Vorstand der bundesweiten Initiative D21,
  • Vice-President der Euritas - European Association of Public IT Service Providers - mit Geschäftssitz in Wien,
  • Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Datenzentralen in Deutschland/Österreich,
  • Mitglied des Vorstands Wirtschaftsclub Mecklenburg-Schwerin e. V.