Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality bei MVI PROPLANT

car-industry-titelbild-2

MVI PROPLANT erbringt Ingenieur- und Beratungsleistungen für die Mobilitätsindustrie, von der Planung bis zur Realisierung von Produktions- und Logistiksystemen inklusive der dafür notwendigen  IT-Systeme.

Informationssysteme von MVI PROPLANT steuern den Materialfluss und den Fertigungsablauf, sie visualisieren den Produktionsprozess und ermöglichen ein durchgängiges, transparentes und konsistentes Informationsmanagement über alle Produktionsstufen hinweg. Mit dem Einsatz solcher Softwarelösungen sind unsere Kunden in der Lage, Fertigungen mit hohen Stückzahlen und gleichzeitig großer Variantenvielfalt prozesssicher zu betreiben.

Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality sind allgegenwärtig. MVI PROPLANT favorisiert  für Planungsaufgaben in der Produktion und Logistik die Mixed Reality (z.B. mittels Microsoft HoloLens) und setzt die HoloLens bereits in verschiedenen Arbeitsfeldern für innovative Prozessabläufe ein.

Mit einer Mixed Reality-Brille  ist es möglich die reale Umgebung mit virtuellen Hologrammen anzureichern. Dadurch ist es zum Beispiel möglich einen neuen Produktionsarbeitsplatz direkt in der Fabrik darzustellen und eventuelle Kollisionen mit den bestehenden Anlagen zu erkennen. Basierend auf unserer Expertise und jahrzehntelanger Planungskompetenz entwickelt MVI PROPLANT auch passgenaue Applikationen für die HoloLens.

car-industry-bild-auto-2

Für den Kunden und Partner BF Maschinen setzten wir folgende virtuelle Lösung um:

Die Ingenieure von BF Maschinen hatten eine Prüfbox entwickelt, in der Teile (z.B. Instrumententafeln) für einen gewissen Zeitraum in der Wüste gelagert werden, um unter den dort extremen Bedingungen die Alterung der Teile beschleunigt  zu simulieren. Bis heute mussten die teils schweren Gegenstände, die zur Lagerung in der Prüfbox auf einem Halter montiert werden, gemeinsam mit dem Halter mit Hilfe eines Krans oder mehrerer Mitarbeiter probeweise in die Box gehoben werden. Die innovative Lösung für eine schnelle und leichte Überprüfung der Teile: MVI PROPLANT virtualisierte die Prüfbox.
Von nun an können die Spezialisten von BF-Engineering mit der HoloLens das reale oder das virtuelle Teil in die virtuelle Box legen. Weltweit kann der Vorgang direkt beim Kunden vor Ort erfolgen. Der Deckel der Prüfbox lässt sich virtuell öffnen und schließen; der Öffnungswinkel ist exakt an die Möglichkeiten der realen Box angepasst.

Sie suchen eine Aufgabe, die sich mit Mixed Reality, Augmented Reality, Virtual Reality und den Möglichkeiten der HoloLens beschäftigt? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Weitere Projektnews und Stellenausschreibungen finden Sie unter folgenden Links:

http://www.proplant-mvi.com/de/news

http://www.proplant-mvi.com/stellenboerse

No comments yet.

Leave a Reply

WP-SpamFree by Pole Position Marketing