Perlen der Provinz: IT-Jobs jenseits von München und Berlin

IT-Jobs in der Provinz finden

Jeder weiß, wo die IT-Hotspots der Nation liegen: Die meisten freien Stellen für ITler werden in Städten wie München, Berlin, Frankfurt oder Hamburg gesucht. Aber nicht jeder ITler möchte für seinen neuen Job in eine Millionenstadt umziehen, sondern hat es im persönlichen Umfeld lieber beschaulich. Was gibt es also für Alternativen? Eine Untersuchung unserer Dice Job-Datenbank hat gezeigt: Auch jenseits der Metropolen gibt es große und mittelgroße Städte mit einem großen Job-Angebot für IT-ler, die gleichzeitig noch eine lebendige IT-Szene zu bieten haben. Auffällig ist allerdings eins: Die zweite Riege der IT-Hochburgen befindet sich im Süden der Republik.

 

Gar nicht provinziell: Spannende IT-Jobs in Stuttgart

IT-Jobs in StuttgartDas B-Team der IT-Job-Hotspots wird von der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart angeführt. Stand August 2017 waren hier ganze 182 IT-Jobs offen. Ein großer Arbeitgeber in „Benztown“ ist natürlich Daimler, der derzeit spannende Jobs im Bereich „Connected Cars“ anbietet, aber auch in vielen anderen Bereichen wie SAP oder Big Data Stellen ausgeschrieben hat. Ebenfalls ein abwechslungsreicher Arbeitgeber ist die diconium Agentur für Digital Solutions, die für ihren Standort im Stuttgarter Norden neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter suchen. Nimmt man Leinfelden-Echterdingen direkt im Süden der Hauptstadt und Standort der Stuttgarter Messe noch mit dazu, steigt die Anzahl der offenen Stellen sogar noch an. Hier hat CGI Deutschland jüngst sein „Digital Lab“ eröffnet und sucht eine große Bandbreite von Consultants, Testern und Entwicklern – darunter sind auch Juniorpositionen. Das Ziel: Unternehmen bestmöglich bei der technischen Seite der digitalen Transformation unterstützen. Wer also nach neuen aufregenden Aufgaben sucht, der ist in Stuttgart genau richtig!

 

Warum Stuttgart? Was die Stadt für ITler interessant macht

In der von außen eher gemütlich wirkenden Stadt ist einiges geboten. Die IT-Region Stuttgart bietet regelmäßig größere und kleinere Events für ITler und Geschäftsführer an. Hier trifft man sich, bildet sich weiter und kann Netzwerken – Themen wie Cybersicherheit stehen hier ebenso auf der Agenda wie das Potential von VR und AR oder das IoT. Jährlich findet ein Hackathon in Stuttgart statt, bei dem Entwickler, Designer und Marketingprofis ihre Themen entwickeln und einander vorstellen können. Thema in diesem Jahr: Cloud, Mobile, IoT, Smart City und Industrie 4.0. Sie sehen: Es tut sich was im Ländle!

 

Badisches Flair: Abwechslungsreiche IT-Jobs in Karlsruhe

IT-Jobs in KarlsruheNicht nur am Neckar, auch am Rhein gibt es zahlreiche Unternehmen, die IT-Jobs anbieten. In Karlsruhe sind derzeit 112 Stellen offen. Einer der größten Arbeitgeber hier ist FERCHAU Engineering, der für seinen Standort in Karlsruhe vor allem Software Entwickler sucht. Als Dienstleister unterstützen sie Unternehmen vor Ort oder entwickeln Kunden-Projekte eigenständig. Auch der dm Drogerie-Markt, auf den ersten Blick kein IT-Experte, sucht ständig IT-Profis für die Zentrale in Karlsruhe. Die Bandbreite der ausgeschriebenen Stellen umfasst Entwickler, Administratoren, E-Commerce Profis und einiges mehr. Weitere große Namen mit Niederlassungen in Karlsruhe sind beispielsweise Intel Germany oder der Telekommunikationsprofi 1&1. Ebenfalls einen Trip nach Karlsruhe wert ist die Digitalagentur diva-e, die Unternehmen ganzheitlich bei der digitalen Transformation unterstützt. Ein Job hier verspricht viele neue Herausforderungen und abwechslungsreiche Projekte.

 

IT-Standort Karlsruhe: Vielfältige IT-Szene

Karlsruhe bietet ITlern ein vielfältiges Umfeld aus größeren und kleineren Unternehmen, rund 1.000 Software-Schmieden vom Startup bis zum Weltkonzern. Dementsprechend vielfältig ist auch das Angebot zur Vernetzung und Weiterbildung in der Stadt. Auf der Plattform des Cyberforum Karlsruhe werden zahlreiche Workshops, Kongresse und Round Tables für Startupper, Techies und Unternehmer angeboten. Zur Bedeutung von Karlsruhe als IT-Standort trägt natürlich auch das Karlsruher Intstitut für Technologie bei, sowie Deutschlands erste Informatikfakultät. Hier wurde übrigens am 3. August 1984 die erste deutsche E-Mail empfangen. Geschichtsträchtig!

 

IT-Jobs in Nürnberg: Unterschätzte Franken-Hauptstadt

IT-Jobs in NürnbergAuch in Nürnberg, und damit rund 170 km von Deutschlands IT-Hochburg München entfernt, gibt es für ITler einiges zu holen. Die 111 IT-Jobs in der Stadt werden von größeren und mittleren Firmen wie der Consorsbank oder Pentasys angeboten. Für ihre hauseigene IT ist die Consorsbank unter anderem auf der Suche nach Administratoren, Data Scientists oder Projektmanagern. Der Projektdienstleister Pentasys sucht für seine Nürnberger Niederlassung neben weiteren Positionen Softwareentwickler und Analysten, um die bestehenden Teams bei anspruchsvollen Kundenprojekten zu unterstützen. Auch spannend: Der mittelständische IT-Berater SPIRIT/21 möchte am Nürnberger Standort neue Mitarbeiter für die Bereiche Managed Services und Netzwerk Services hinzugewinnen.

 

Klein aber lebendig. Das hat die Nürnberger IT-Szene zu bieten

Für seine ITler hat der Messestandort Nürnberg einiges parat. Dazu gehört natürlich seit einigen Jahren die it-sa Messe und Kongress, die jährlich IT-Security Profis in Nürnberg vereint. Als Networking-Plattform dient auch die Nürnberg Web Week, die die Online-Szene der Nürnberger Metropolregion elf Tage lang auf Workshops, Vorträgen und Barcamps zusammen bringt. Darüber hinaus gibt es über 70 regelmäßige Stammtische, Barcamps und weitere Meetups, die sich zum Teil über entsprechende Xing-Netzwerke organisieren. Im Vergleich mit anderen Städten ist die Nürnberger IT-Szene also vielleicht etwas kleiner, aber deshalb nicht zu unterschätzen!

 

IT-Jobs in Neckarsulm: Jobs im Norden Baden-Württembergs

IT-Jobs in Heilbronn

Auch im beschaulichen Neckarsulm, das mit seinen rund 26.500 Einwohnern nördlich von Heilbronn liegt, werden überraschend viele ITler gesucht. Auf ganze 103 freie Stellen schafft es das Städtchen in unserer Dice Job-Datenbank. Zu den größten Arbeitgebern hier zählt natürlich Lidl, der in Neckarsulm seinen Hauptsitz hat. Für seine Projekte sucht die Gruppe aus Lidl Dienstleistung, Lidl Stiftung, sowie der verwandten Schwarz Dienstleistungs KG stets eine ganze Bandbreite an neuen Mitarbeitern. Derzeit ist vom Data Scientist über den Linux Systemadministrator bis hin zum SAP Entwickler für fast jeden etwas dabei. Abgesehen vom Discounter-Riesen mit seinen angegliederten Stiftungen werden von anderen Unternehmen in Neckarsulm und dem angrenzenden Heilbronn dennoch immer wieder IT-Jobs angeboten.

 

ITler in Neckarsulm müssen zum Netzwerken um die Ecke nach Heilbronn

Wer sich in Neckarsulm mit anderen ITlern vernetzen und weiterbilden will, muss schon die 10 km nach Heilbronn fahren. Hier organisiert das IT-Netzwerk Connect.IT regelmäßig Events, Stammtische und Workshops für ITler, Projektleiter und Entwickler. Dazu gehören sogar Esports-Veranstaltungen, der Scrumtisch und einiges mehr. Zwischen Weinreben und Wellenbad wird also auch hier überraschend viel für ITler geboten!

 

Wie sind Ihre Erfahrungen als ITler abseits der Metropolen?

Das waren nun einige Beispiele dafür, dass ITler auch abseits der IT-Metropolen durchaus fündig werden können und dass auch mittelgroße bis kleinere Städte einiges an spannenden IT-Jobs und eine lebendige Szene bieten. Ausgewählt haben wir diese Standorte aufgrund der Zahlen in unserer Dice Job-Datenbank: In diesen vier Städten werden momentan zwischen 100 und 200 neue ITler gesucht.

Jetzt ist Ihr Input gefragt: Welche Erfahrung haben Sie als ITler in der Provinz gemacht? Entspannt oder abgehängt? Wir freuen uns über Kommentare und Erlebnisberichte!

 

 

Sie suchen einen IT-Job abseits vom Mainstream? Jetzt brandaktuelle IT-Jobs finden auf dice.com!

 

 

Weitere Themen:
Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2017
Mit Laptop und Lederhose: IT-Jobs in München
Die Cyber-Security Trends 2017 – vor diesen Gefahren warnen Experten

 

 

Fotos: Pexels, Pixabay

No comments yet.

Leave a Reply