Das erwarten Recruiter von Ihrer IT-Bewerbung

Das erwartet der Recruiter von Ihrem Lebenslauf.Im Dice Job Market Report haben wir rund 150 Recruiter und Unternehmen zu ihren Anforderungen an IT-Bewerbungen befragt. Was muss ein Bewerber haben und mit welchen Fehlern ist eine Bewerbung direkt durchgefallen? Die Ergebnisse der Umfrage präsentieren wir Ihnen hier – und zeigen, worauf es bei einer guten Bewerbung wirklich ankommt!

 

Alle Ergebnisse finden Sie im Dice Job Market Report 2017. Jetzt lesen!

 

Das sind die wichtigsten Aspekte in einer IT-Bewerbung

Natürlich ist uns allen klar: Eine Bewerbung besteht aus Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnissen und der ein oder anderen Arbeitsprobe. Aber wie wichtig sind die einzelnen Teile? Die Dice-Umfrage hat gezeigt: Mit Abstand am ausschlaggebendsten ist die Erfahrung, die ein Kandidat mitbringt. Ganze 32 % aller Recruiter hielten diesen Aspekt für den wichtigsten in einer Bewerbung. Zum Ausdruck bringt man die natürlich im Lebenslauf und in den beigefügten Arbeitszeugnissen. Wenn es sich anbietet, Arbeitsproben beizulegen, sollten Sie dies ebenfalls unbedingt tun. Das gibt Ihnen den gewissen Vorsprung vor den Mitbewerbern. Tipp: Ein bisschen Namedropping schon im Anschreiben macht sich ebenfalls gut – 14 % der Recruiter gaben an, darauf zu achten, bei welchen Firmen der Kandidat bereits gearbeitet hat. Erwähnen Sie hier vor allem die Firmen, die eine große Schnittmenge mit Ihrem Wunscharbeitgeber aufweisen und ein gewisses Standing haben. Das macht garantiert Eindruck! Der dritte wichtige Punkt, auf den Recruiter Wert legen, sind Ihre Soft Skills. Auch die bringen Sie am besten im Anschreiben zum Ausdruck – und natürlich im Bewerbungsgespräch, wenn es soweit ist. Verzichten Sie jedoch auf Sätze wie:

„Ich bin kreativ, lernfähig, belastbar, teamfähig und kreativ!“

Beschreiben Sie stattdessen, wie Sie in der Vergangenheit erfolgreich schwierige Probleme gelöst haben. Dadurch vermitteln Sie dem Recruiter elegant, was Sie können, ohne auf ebenso gewöhnliche wie schlecht nachvollziehbare Floskeln zurückzugreifen.

 

Diese Teile Ihrer IT-Bewerbung sind weniger wichtig

Das Anschreiben und Ihre darin zum Ausdruck gebrachte Motivation ist viel unwichtiger, als viele glauben. Nur 5 % der Recruiter hielten Anschreiben bzw. Motivationsschreiben für den wichtigsten Aspekt einer Bewerbung. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie in Zukunft darauf verzichten sollten! Stattdessen verdeutlicht dieses Ergebnis, dass ein gutes Anschreiben und Ihre persönliche Motivation, für dieses eine Unternehmen zu arbeiten, noch lange nicht für eine Einladung zum Bewerbungsgespräch ausreichen. Ebenfalls völlig überschätzt ist Ihr Ausbildungsabschluss. Was nützt es, wenn Sie Klassenbester geworden sind, aber danach nie in dem Job gearbeitet haben, für den Sie sich bewerben? Merke: Praktische Arbeitserfahrung schlägt Ihre formelle Ausbildung jedes Mal. Ebenfalls völlig zu vernachlässigen sind Ihre persönlichen Hobbies. Nur 2 % der Recruiter gaben an, in einer Bewerbung überhaupt darauf zu achten. Geben Sie Ihre Freizeit-Interessen also nur an, wenn diese Ihren Claim unterstützen, gut ins Unternehmen zu passen. Das bedeutet: Wenn Sie sich bei einem Arbeitgeber bewerben, der Wert auf Umwelt und grüne Energien legt, geben Sie lieber „Wandern“ an, statt „Motorsport“. Und wenn es nicht passt, dann lassen Sie die Angabe Ihrer Interessen und Hobbies einfach weg.

 

Ist ein traditioneller Lebenslauf noch gefragt?

Grafik stirbt der traditionelle Lebenslauf aus?

Man stolpert ja immer wieder über kreative Ideen für die Lebenslauf-Gestaltung. Ob als fancy Infografik, interaktive Weltkarte oder sogar als witziges Computerspiel. Auch bei Dice waren kreative Lebensläufe schon einmal Thema. Unsere Umfrage hat jedoch ergeben: Es macht nichts, wenn Sie nicht ganz so kreativ sind. Nur 12 % der Recruiter interessieren sich überhaupt dafür, wie Sie Ihren Lebenslauf gestalten – hauptsache, die wichtigsten Informationen sind übersichtlich und vollständig enthalten. Gefragt, ob der traditionelle Lebenslauf ausstirbt, antworteten 73 % mit „Nein“. Mit Ihrem tabellarischen 0815-Lebenslauf machen Sie also nichts falsch – aber Sie fallen eben auch nicht auf. Egal, wie Sie es aufziehen: Achten Sie immer sorgfältig auf Vollständigkeit und einen klaren Aufbau.

 

Diese Fehler in der IT-Bewerbung vermeiden Sie besser

Grammatik- und Tippfehler sind ein Bewerbungskiller. 27 % der Personaler gaben an, dass fehlerhaft geschriebene Bewerbungen direkt bei ihnen durchfallen. Lassen Sie Ihre Bewerbungen also immer nochmal von einem Freund oder Kollegen auf Tippfehler prüfen, bevor Sie ihn abschicken! So sind Sie diese Sorge auf jeden Fall schon einmal los. Der zweite, offensichtliche Faktor, der Ihre Bewerbung durchfallen lässt, ist eine mangelnde Qualifizierung. Klar, wenn Sie kein PHP können, brauchen Sie sich für viele Stellen als Web-Entwickler gar nicht erst bewerben – sollte man meinen! Da überraschte uns dann doch, dass „nur“ 24 % der Recruiter mangelnde Qualifikationen als Durchfallkriterium angaben. Das bedeutet für Sie: Wenn Sie einen mangelnden Skill anderweitig ausgleichen können und den Job wirklich wollen – dann bewerben Sie sich doch einfach trotzdem. Einen Spitzen-Job zu bekommen, obwohl man gar nicht so wirklich qualifiziert ist, das haben schon andere vor Ihnen geschafft. Wer weiß, vielleicht haben Sie ja Glück und können mit Ihren anderen Qualitäten punkten!

Wie oben bereits erwähnt, sind auch leere Schlagwörter und Floskeln etwas, auf das Sie auf jeden Fall verzichten sollten. 14 % der befragten Personaler rollen mit den Augen und klappen die Bewerbung zu, sobald ihnen so etwas unterkommt. Bleiben Sie stattdessen individuell, gehen Sie ins Detail und schneiden Sie Ihr Anschreiben genau auf das Unternehmen zu.

 

Mit diesen Tipps wird Ihre Bewerbung zum Erfolg. Worauf warten Sie noch? Jetzt brandaktuelle IT-Jobs finden auf dice.com!

 

 

Weitere Themen:
Aktuelle Trends am IT-Stellenmarkt: Der Dice Job Market Report 2017
Kreative IT-Bewerbung: So wird der Lebenslauf ein Aufmerksamkeitsmagnet
Die 5 größten Fehler im Lebenslauf

 

Foto: Pexels

No comments yet.

Leave a Reply

WP-SpamFree by Pole Position Marketing