Vermeiden Sie diese Fragen im Vorstellungsgespräch

slip-up-danger-careless-slippery

Arbeitssuchende stellen manchmal Fragen, die ihre Chancen, den Job zu bekommen, beeinträchtigen können. Eine schlechte Vorbereitung ist in der Regel der Hauptgrund für unpassende Fragen. Deshalb ist es wichtig, sich bereits im Vorfeld ein paar Fragen vorzubereiten. Ihre Fragen sollten Ihre Tauglichkeit für und Ihr Interesse an der Position hervorheben.

Es ist wichtig, während (oder am Ende) eines Vorstellungsgesprächs Fragen zu stellen. Dennoch gibt es Fragen, die Sie in Ihrem Interview für sich behalten sollten.

Hier ein paar Beispiele zu Fragen, die es zu meiden gilt …

Um was für einen Job handelt es sich, und wie sieht meine Aufgabe aus?

Stellen Sie keine Fragen, die bereits von der Stellenbeschreibung beantwortet werden: Dies zeugt von einer schlechten Vorbereitung und erweckt den Eindruck, dass sich der Kandidat vor dem Interview nicht ausreichend informiert hat. Stattdessen sollten Sie die Stellenbeschreibung bereits kennen und weitere Fragen zu einzelnen Punkten stellen, die Sie besonders interessieren.

Ist Ihr Unternehmen eine Aktiengesellschaft?

Stellen Sie keine Fragen, die Sie mit einer schnellen Online-Recherche selbst beantworten können. Zeigen Sie Initiative und Ihr Interesse für das Unternehmen, indem Sie einige Hintergrundinformationen kennen.

Führen Sie einen Background-Check durch?

Sie sollten selbstverständlich nicht den Eindruck erwecken, als hätten Sie etwas zu verbergen.

Wie lange dauert es, bis ich befördert werde?

Orientieren Sie Ihr Verhalten an der Position, für die Sie sich bewerben, und vermitteln Sie nicht den Eindruck, dass Sie sich bereits zu Höherem berufen fühlen. Sie sollten eine proaktive Einstellung und Ehrgeiz aufweisen, jedoch gleichzeitig auch die Bereitschaft, in der angebotenen Stelle zu arbeiten und erfolgreich zu sein.

Wie lange dauert die Mittagspause? Um wie viel Uhr ist Feierabend?

Natürlich ist eine gute Work-Life-Balance für Sie wichtig, aber stellen Sie keine Fragen, die den Eindruck erwecken, dass der Job nicht Ihre oberste Priorität ist.

Stellen Sie solche Fragen, die …

  • Ihre Kompetenzen und Fähigkeiten zeigen
  • von einer guten Arbeitsmoral zeugen
  • eine professionelle Arbeitseinstellung verdeutlichen
  • auf Erfolg fokussieren
  • Ihre Bereitschaft zeigen, die Position mit Leidenschaft, Geschick und Perspektive zur füllen
  • Ihr Interesse an der Firma und gute Hintergrundkenntnisse bekunden.

Fragen, die vom Kandidaten gestellt werden, sind ein wichtiges Hilfsmittel, um Ihre Fähigkeiten und Eignung für das Unternehmen und die Stelle zu präsentieren.

Weitere Artikel

Diese Faktoren prognostizieren Ihren Erfolg im technischen Bewerbungsgespräch

 

Das erwarten Recruiter von Ihrer IT-Bewerbung

 

Krank zum Vorstellungsgespräch?

No comments yet.

Leave a Reply

WP-SpamFree by Pole Position Marketing