Cyber Security Analyst (Level 3) (m/w)


Als europäischer Spezialist auf dem Gebiet der Cyber-Sicherheit ist es Aufgabe von Airbus CyberSecurity, Regierungs- und
Verteidigungsorganisationen sowie kritische nationale Infrastrukturen vor Cyber-Bedrohungen zu schützen. Mit Hilfe der zuverlässigen, hochleistungsfähigen Sicherheitsprodukte und Dienstleistungen des Unternehmens können fortschrittlichste Cyber-Angriffe entdeckt, analysiert und bekämpft werden.

Für Airbus CyberSecurity in München/Ottobrunn suchen wir für aktuell einen Cyber Security Analyst (Level 3) (m/w) für das
Cyber Defence Operations Center (CDOC/SOC).

Sie sind zusammen mit den Kollegen des Security Operations Centers für die Implementierung und den Betrieb von Cyber
Security Lösungen und Dienstleistungen im Rahmen des Cyber Defence Centers zuständig.


Sie sind verantwortlich für vielfältige Tätigkeiten:
- Sie arbeiten unter der Verantwortung des Abteilungsleiters Cyber Defence im Team und sind dabei zuständig für
Alarmierungen, die von den L1/2-Operateuren entsprechend eingestuft und weitergeleitet wurden.
- Sie analysieren und untersuchen die Situation, um die Gründe der Alarmierung festzustellen, führen Untersuchungen fort,
beraten Kunden und geben den L1/2-Operateuren Anweisungen.
- Sie aktualisieren Fortschrittsberichte anhand des Workflow- und Ticketing-Tools.
- Mit Ihrer Arbeit beteiligen Sie sich kontinuierlich an der Verbesserung des CDC/SOC (Verwaltung, Definition neuer Tools,
Prozesse, etc.), liefern Leistungskennzahlen und teilen Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen mit dem Team.
- Als Security Analyst (L3) haben Sie die Befugnis, Fälle zu esaklieren, wenn ein Vorfall auf Ihrer Ebene nicht gelöst werden
kann und führen als L3-Experte das Krisenmanagement durch.
- Darüber hinaus werden Sie auch in Kundenprojekten für unsere Cyber Defence Services eingesetzt.
- Sie berichten an den Abteilungsleiter Cyber Defence.

Sie haben folgende Qualifikationen und Erfahrungen:
- Abgeschlossenes Studium im Ingenieurwesen/IT oder vergleichbar
- Umfangreiche Kenntnisse von Cyber-Abwehrprodukten, IT-Systemen und Netzwerkkomponenten
- Weitreichende Erfahrung im CERT- Umfeld und der IT-Forensik, sowie im Bereich der Penetrations- und Schwachstellentests
- Nachweisbare Erfahrung im Incident Management
- Diese Anwendungen und Hersteller sollten Ihnen nicht fremd sein:
¤ VA-Scanner, IDS, IPS, NSM, LMS, SIEM, Malware Analyse System, Trouble Ticket System
¤ Greenbone, Qualys, SourceFire(CISCO), McAfee, FireEye, Keelback, OTRS, ArcSight, QRadar
- Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift und nachweisbare Fähigkeit, in einem internationalen Umfeld zu arbeiten
- Fließende Deutsch- und Englisch-Kenntnisse

Die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen wird vorausgesetzt.

Bitte bewerben Sie sich für diese Stelle online über unsere Karriereseite (www.jobs.airbusgroup.com) und fügen Ihren
beruflichen Werdegang als Anhang an.

Durch die Übermittlung Ihres beruflichen Werdegangs autorisieren Sie die Airbus Group zur Verwendung und Speicherung
dieser Informationen zu Monitoringzwecken bezüglich Ihrer Bewerbung oder späteren Einstellung. Diese Informationen werden
nur von der Airbus Group genutzt.

Airbus engagiert sich für Vielfalt und eine integrierende Firmenkultur. Deshalb freuen wir uns auf alle Bewerbungen unabhängig von ethnischer Herkunft, Alter, Geschlecht, Behinderung, sexueller Identität, Weltanschauung oder Religion.
Stelleninformation
Inserent Airbus
Kontaktname
Telefon (Beziehen Sie sich auf Dice)
Referenz 10351246

Copyright © 2017, Dice

Dice ist ein DHI Service

            
                                                                        

          

                       

search